Neues aus dem Institut

Neue Forschungsgruppe „Umstrittene Ökologien in kapitalistischen Demokratien“ nimmt die Arbeit auf

Zu Jahresbeginn hat die MPIfG-Forschungsgruppe „Umstrittene Ökologien in kapitalistischen Demokratien“ unter der Leitung von Leon Wansleben ihre Arbeit aufgenommen. Thematisch greift die Forschungsgruppe eine der drängendsten Herausforderungen für moderne Gesellschaften auf: den Klimawandel und seine Folgen. mehr

Petra Pinzler ist Journalist in Residence im Frühjahr 2024

Petra Pinzler ist von Januar bis April als Journalist in Residence am MPIfG zu Gast. Die studierte Wirtschafts- und Politikwissenschlaftlerin arbeitet seit 1994 bei der Wochenzeitung Die Zeit. Nach Stationen als Korrespondentin in Washington, D. C., und Brüssel ist sie seit 2008 Mitglied der Hauptstadtredaktion. Die Schwerpunkte ihrer Tätigkeit liegen im Bereich Klima- und Wirtschaftspolitik. mehr

Monica Bolelli promoviert

Monica Bolelli promoviert

20. Februar 2024

Im Dezember 2023 hat Monica Bolelli an der Universität Duisburg-Essen erfolgreich ihre Dissertation verteidigt. In ihrer Arbeit „Subcontracting on the Premises: The Subcontracting of Labor-Intensive Functions in Northern Italy“ untersuchte sie die Praxis des appalto („Unterauftragsvergabe“) in der italienischen Wirtschaft und beantwortete die Frage, wie und warum diese Form der Auslagerung arbeitsintensiver Tätigkeiten in den vergangenen Jahrzehnten eine derart hohe Bedeutung erlangen konnte. mehr

Michael Kemmerling promoviert

Im Dezember 2023 wurde Michael Kemmerling an der Universität zu Köln promoviert. In seiner Dissertation mit dem Titel „Unternehmensmacht im digital(isiert)en Kapitalismus“ untersucht er die grundlegenden Veränderungen, die der Prozess der Digitalisierung in der kapitalistischen Wertschöpfung in Gang gesetzt hat. mehr

Essay-Preis der Arbeiterkammer Wien für Daria Tisch

Daria Tisch, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsschwerpunkt „Vermögen und soziale Ungleichheit“ am MPIfG, hat im November 2023 einen von zwei Anerkennungspreisen für die Essay-Ausschreibung der Arbeiterkammer Wien erhalten. Thema der Ausschreibung, für die mehr als dreißig Texte unterschiedlicher Formen eingereicht wurden, waren die aus Vermögenskonzentration und Überreichtum resultierenden Folgen für die Demokratie, das Klima und die soziale Gerechtigkeit. mehr

Mehr anzeigen
Neue Forschungsgruppe „Umstrittene Ökologien in kapitalistischen Demokratien“ nimmt die Arbeit auf

Zu Jahresbeginn hat die MPIfG-Forschungsgruppe „Umstrittene Ökologien in kapitalistischen Demokratien“ unter der Leitung von Leon Wansleben ihre Arbeit aufgenommen. Thematisch greift die Forschungsgruppe eine der drängendsten Herausforderungen für moderne Gesellschaften auf: den Klimawandel und seine Folgen. mehr

Petra Pinzler ist Journalist in Residence im Frühjahr 2024

Petra Pinzler ist von Januar bis April als Journalist in Residence am MPIfG zu Gast. Die studierte Wirtschafts- und Politikwissenschlaftlerin arbeitet seit 1994 bei der Wochenzeitung Die Zeit. Nach Stationen als Korrespondentin in Washington, D. C., und Brüssel ist sie seit 2008 Mitglied der Hauptstadtredaktion. Die Schwerpunkte ihrer Tätigkeit liegen im Bereich Klima- und Wirtschaftspolitik. mehr

Monica Bolelli promoviert

Monica Bolelli promoviert

20. Februar 2024

Im Dezember 2023 hat Monica Bolelli an der Universität Duisburg-Essen erfolgreich ihre Dissertation verteidigt. In ihrer Arbeit „Subcontracting on the Premises: The Subcontracting of Labor-Intensive Functions in Northern Italy“ untersuchte sie die Praxis des appalto („Unterauftragsvergabe“) in der italienischen Wirtschaft und beantwortete die Frage, wie und warum diese Form der Auslagerung arbeitsintensiver Tätigkeiten in den vergangenen Jahrzehnten eine derart hohe Bedeutung erlangen konnte. mehr

Michael Kemmerling promoviert

Im Dezember 2023 wurde Michael Kemmerling an der Universität zu Köln promoviert. In seiner Dissertation mit dem Titel „Unternehmensmacht im digital(isiert)en Kapitalismus“ untersucht er die grundlegenden Veränderungen, die der Prozess der Digitalisierung in der kapitalistischen Wertschöpfung in Gang gesetzt hat. mehr

Essay-Preis der Arbeiterkammer Wien für Daria Tisch

Daria Tisch, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsschwerpunkt „Vermögen und soziale Ungleichheit“ am MPIfG, hat im November 2023 einen von zwei Anerkennungspreisen für die Essay-Ausschreibung der Arbeiterkammer Wien erhalten. Thema der Ausschreibung, für die mehr als dreißig Texte unterschiedlicher Formen eingereicht wurden, waren die aus Vermögenskonzentration und Überreichtum resultierenden Folgen für die Demokratie, das Klima und die soziale Gerechtigkeit. mehr

Mehr anzeigen
Arbeit, Migration und Ausbeutung: Ursachen für Ungleichheit im Blick

Karen Shire – Forscherinnenporträt mehr

Helen Callaghan

Helen Callaghan

20. Dezember 2023

Professorin für Politische Ökonomie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Postdoktorandin am MPIfG 2008–2017 mehr

Achim Goerres

Achim Goerres

19. April 2023

Professor für Empirische Politikwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen | Postdoktorand am MPIfG von 2006 bis 2008 mehr

Mehr anzeigen
Zsófia Barta | The Logic of Credit

Zsófia Barta | The Logic of Credit

Podcast 10. Januar 2024

The lecture will explain how rating agencies award sovereign ratings; why they impose penalties on certain political and policy choices; why they are in a position to interfere with politics and policy in the first place; and why it is unlikely that these unelected, unappointed, unaccountable profit-seeking institutions would be stripped of their power, which rivals that of institutions at the peak of global governance, like the IMF or the World Bank. mehr

Laura Seelkopf | The Politics of Climate Taxation

There is broad consensus about the need for an effective climate policy. Based on a series of survey experiments across the EU and in Germany, Laura Seelkopf discusses the drivers of support for (or opposition to) climate taxation. mehr

Oliver Nachtwey | Perspektiven für eine erweiterte politische Ökonomie des digitalen Kapitalismus

Die Forschung über die Wertschöpfung datengetriebener Plattformunternehmen bezieht sich vielfach auf die Enteignung von Daten oder die Ausbeutung der Nutzer. Im Gegensatz zu dieser Position argumentiert Oliver Nachtwey in diesem Vortrag, dass die Wertschöpfung auf digitalen Plattformen im Sinne anthropologischer Theorien des Gabentauschs verstanden werden muss. mehr

Isabell Stamm | Ach, Mensch! - Wie realistisch ist „Succession“? Podcastserie der MPG und detektor.fm

Konflikte gibt es auch in deutschen Familienunternehmen, das sei gar nicht verwunderlich, wenn Familienmitglieder so eng zusammenarbeiten, so Isabell Stamm. Aber dass sich die Kinder um den Chefposten streiten, sei eher die Ausnahme. Längst haben Familienunternehmen andere Wege gefunden, den Nachwuchs in der Firma einzusetzen. Und immer häufiger wird das Unternehmen auch nicht an die nächste Generation weitergegeben, sondern an private Kapitalgeber verkauft. mehr

Dorothee Bohle | Under the Radar: Women in (Comparative) Political Economy

The talk takes builds on the opportunity offered by of the first Max Planck Summer School for Women in Political Economy to reflect on the place of women in the field of CPE. mehr

Mehr anzeigen
Zur Redakteursansicht