Veränderung braucht Zeit – Zeit, die fehlt, wenn alle Zeit kapitalistisch vernutzt ist

1. Oktober 2022

agora24 | Interview mit Lisa Suckert

Veränderung brauche Zeit, die jedoch fehlt, wenn alle Zeit kapitalistisch nutzbar gemacht wird, so Lisa Suckert. Im Interview mit agora42 spricht die MPIfG-Wissenschaftlerin über das kapitalistische Zeitregime, über Zeit als Ware sowie über die Frage, auf welcher Ebene Fortschritt noch stattfinden kann, wenn es kein materielles Wirtschaftswachstum mehr gibt.
Artikel lesen

Weitere interessante Beiträge

Zur Redakteursansicht