Wenige Immobilien, hohe Kosten: Der Häusermarkt in Zeiten steigender Zinsen

23. Juni 2022

Der Spiegel, Simon Book, Henning Jauernig | Jens Beckert

Die Zeit der Niedrigzinsen ist vorbei, doch der Boom auf dem Häusermarkt geht weiter. Das Wohnen in den eigenen vier Wänden wird selbst für Gutverdienende immer mehr zum Luxus. Diese Problematik thematisiert der Spiegel-Artikel „Haus. Schluss. Vorbei.“, in dem auch MPIfG-Direktor Jens Beckert mit seinen Einschätzungen zu Wort kommt. Er fordert eine ernst zu nehmende Initiative der Politik – einen „Paradigmenwechsel“ –, um dieser Entwicklung schnellstmöglich entgegenzusteuern.
Artikel lesen

Weitere interessante Beiträge

Zur Redakteursansicht