Close window
 MPIfG Books

 

 


Adalbert Hepp, Susanne K. Schmidt (Hg.)
 
Auf der Suche nach der Problemlösungsfähigkeit der Politik
Fritz W. Scharpf im Gespräch

 

Frankfurt a.M.: Campus, 2017
274 Seiten
ISBN 978-3-593-50796-5 | 24,95 Euro (kartoniert)
 

 
Buch beim Verlag bestellen: campus.de

 
Inhalt und Vorwort [PDF]

 
Buchpräsentation am 16. November 2017, 17:15 Uhr
im Rahmen des Institutstags des MPIfG Programm und Anmeldung [PDF]

 

 

Zusammenfassung | Inhalt | Herausgeber


 

 

Zusammenfassung


 
Fritz W. Scharpf hat die Politikwissenschaft in Deutschland seit den 1970er-Jahren wie kaum ein anderer geprägt. Seine Einbindung in die Politikberatung zu Beginn der sozialliberalen Koalition gab auch seinen späteren theoretischen und empirischen Arbeiten praktische Relevanz. Im Gespräch mit Adalbert Hepp und Susanne K. Schmidt erläutert der langjährige Direktor des Kölner Max-Planck-Instituts für Gesellschaftsforschung sein berufliches Wirken vor dem Hintergrund seines persönlichen Werdegangs. Von der Nachkriegszeit bis zur Eurokrise gibt der Band Einblick in das Denken dieses renommierten Wissenschaftlers. Eine Auswahl kürzerer Aufsätze ermöglicht zudem die vertiefte Auseinandersetzung mit den Themen des Gesprächs.
 

 

Inhalt


 
Vorwort
 
Lebenslauf Fritz W. Scharpf
 
Fritz W. Scharpf im Gespräch
 
Ausgewählte Aufsätze aus den Jahren 1972 bis 2010
 
1  Komplexität als Schranke der politischen Planung (1972)
 
2  Organisationsprobleme interdisziplinärer Studiengänge:
   Sozialwissenschaftliche Fakultät und Verwaltungsstudium, 1968–1973 (1977)
 
3  Theorie der Politikverflechtung: ein kurzgefaßter Leitfaden (1978)
 
4  Politische Planung zwischen Anspruch und Realität: Nachtrag zu einer Diskussion (1979)
 
5  Plädoyer für einen aufgeklärten Institutionalismus (1985)
 
6  Politische Steuerung und politische Institutionen (1989)
 
7  Mehrebenenpolitik im vollendeten Binnenmarkt (1994)
 
8  Nationale Demokratie im internationalen Kapitalismus (1999)
 
9  Sozialstaaten in der Globalisierungsfalle? Lehren aus dem internationalen Vergleich (2000)
 
10 Was man von einer europäischen Verfassung erwarten und nicht erwarten sollte (2003)
 
11 Föderalismusreform: Weshalb wurde so wenig erreicht? (2006)
 
12 Solidarität statt Nibelungentreue (2010)
 

 

Herausgeber


 
Adalbert Hepp Adalbert Hepp war von 1975 bis 2008 verantwortlich für das Wissenschaftsprogramm im Campus Verlag.
 
Susanne K. Schmidt ist Professorin für Politikwissenschaft an der Universität Bremen.
 

 
Close window