Close window
 MPIfG Books

 

 


Dominic Akyel
 
Die Ökonomisierung der Pietät
Der Wandel des Bestattungsmarkts in Deutschland

 

Frankfurt a.M.: Campus, 2013
239 Seiten
ISBN 978-3-593-39878-5 | 32,90 Euro (broschiert)
ISBN 978-3-593-41969-5 | 29,99 Euro (E-Book)
 

 
Buch beim Verlag bestellen: campus.de
 
Einleitung: Ökonomisierung und Moral [PDF]

 

 

Abstract | Inhalt | Autor


 

 

Abstract


 
Das wirtschaftliche Handeln auf dem Bestattungsmarkt war lange Zeit stark durch soziale Normen geprägt, die eine Ökonomisierung verhinderten. Seit einigen Jahren lässt sich jedoch in diesem Bereich eine stärkere Ausrichtung des Handelns an Effizienz- und Rentabilitätskriterien beobachten. Wie konnte sich die Bestattungsbranche von einem hoch regulierten Wirtschaftszweig zu einem dynamischen und internationalen Markt entwickeln? Dominic Akyel beschreibt diese Veränderung als einen Prozess der Säkularisierung und Enttraditionalisierung gesellschaftlichen Handelns. Er zeigt, dass komplexe Ökonomisierungsdynamiken eng mit dem Wandel moralischer Vorstellungen verknüpft sind.
 

 

Inhalt


 
Kapitel 1
Einleitung: Ökonomisierung und Moral
 
Kapitel 2
Die Ökonomisierung von Wirtschaft und Gesellschaft
 
Kapitel 3
Die Kommerzialisierung der Bestattung
 
Kapitel 4
Die Enttraditionalisierung der Bestattung
 
Kapitel 5
Die Liberalisierung der Bestattung
 
Kapitel 6
Zusammenfassung: Die Ökonomisierung der Pietät
 

 

Autor


 
Dominic Akyel, Dr. rer. pol., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln.

 

 
Close window