Close window
 MPIfG Books

 

 

Ulrich Dolata
 
Wandel durch Technik
Eine Theorie soziotechnischer Transformation
 
Schriften aus dem Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Bd. 73
 
Frankfurt a.M.: Campus, 2011
171 Seiten | ISBN 978-3-593-39500-5
Druck 26,90 Euro | E-Book (PDF) 22,99 Euro
Buch beim Verlag bestellen: www.campus.de
 

 
Inhalt und Einleitung [PDF]

 

 

Zusammenfassung | Inhalt | Autor


 

 

Zusammenfassung


 
Neue Kommunikationstechnologien, Internet, Gentechnik – drei Beispiele, die zeigen, dass Technik ein wesentlicher Faktor des Wandels moderner Gesellschaften ist. Wann, warum und wodurch können neue Technologien bestehende Strukturen und Regeln destabilisieren und soziale Veränderungen anstoßen? Wie lassen sich technikinduzierte Wandlungsprozesse soziologisch analysieren und erklären? Ulrich Dolata untersucht, wie neue Technologien auf gesellschaftliche Akteure und Sektoren treffen und wie diese sich schrittweise neu ausrichten und zum Teil radikal verändern müssen.
 

Inhalt


 
Kapitel 1
Wandel durch Technik: Eine Einführung
 
Kapitel 2
Technik und Sektor
 
Kapitel 3
Typen von Innovationen und soziotechnischer Wandel
 
Kapitel 4
Neue Technologien und ihre sektorale Eingriffstiefe
 
Kapitel 5
Neue Technologien und sektorale Adaptionsfähigkeit
 
Kapitel 6
Neue Technologien und sektorale Transformation
 

Autor


 
Ulrich Dolata war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln, und ist heute Professor für Organisations- und Innovationssoziologie an der Universität Stuttgart.
 

 
Close window