Scholar in Residence am MPIfG

Das MPIfG lädt jährlich einen führenden Wissenschaftler aus den Politik-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften für sechs Monate an das Institut ein. Scholars in Residence verfolgen ein Forschungsprojekt, das thematisch an die Schwerpunkte der Forschung am MPIfG anschließt.
Nominierungsvorschläge und Bewerbungen
 

 

Francesco Boldizzoni ist Scholar in Residence 2013/2014


 

Francesco Boldizzoni ist im Wintersemester 2013/2014 Scholar in Residence am MPIfG. Er ist Professor für Wirtschaftsgeschichte an der Universität Turin und Life Member of Clare Hall, University of Cambridge. Mit seinen Veröffentlichungen zur historischen Entwicklung des Wirtschaftslebens und dessen intellektueller Repräsentation vertritt Boldizzoni ein interdisziplinäres Verständnis von Kultur und Wirtschaft. Zu seinen wichtigsten Veröffentlichungen zählen "Means and Ends: The Idea of Capital in the West 1500–1970" (2008) und "The Poverty of Clio: Resurrecting Economic History" (2011). Zurzeit arbeitet er an einer Monografie zum Thema "Earthly Justice: A History of the Welfare State" (Polity) sowie, in Herausgeberschaft mit Pat Hudson, an einer internationalen Aufsatzsammlung zur globalen Wirtschaftsgeschichte.
 

 
Ausgewählte Veröffentlichungen
  • The Italian Way to Seignorage: Public Finance, Personal Power and Inflation Shocks in the Po Valley between the 16th and 17th Centuries. Journal of European Economic History 33(3), 2004.
  • Davanzati e Hobbes: nascita e diffusione di un paradigma (XVI-XVIII secolo). Il pensiero economico italiano 13(1), 2005.
  • Means and Ends: The Idea of Capital in the West 1500-1970. Palgrave Macmillan, 2008.
  • The Poverty of Clio: Resurrecting Economic History. Princeton University Press, 2011.
  • The Domestication of the Economic Mind: A Response to the Critics. Economic History Research 9(2), 2013.
  • On History and Policy: Time in the Age of Neoliberalism. Journal of the Philosophy of History, forthcoming, 2014.

 

Scholar in Residence Lectures 2014 "The Making and Breaking of Welfare States"


Francesco Boldizzoni bietet drei Vorträge zur komplexen Dynamik moderner Wohlfahrtssysteme an. Er diskutiert die Interaktion zwischen kulturellen und materiellen Aspekten, die bei ihrer Entstehung eine Rolle gespielt haben und weitgehend verantwortlich sind für die Wahrnehmung von Instabilität in unseren Gesellschaften. Die Vorträge finden am 29. Januar, 5. und 12. Februar 2014 am MPIfG statt.
> mehr


Ehemalige Scholars in Residence



 

 

 
2012/2013
Patrick Le Galès

CNRS-Forschungsdirektor am Centre d'Études Européennes, Sciences Po, Paris

 
2011/2012
Arndt Sorge

Honorarprofessor an der Universität Potsdam

 
2010/2011
J. Nicholas Ziegler

Associate Professor an der University of California, Berkeley

 
2009/2010
Bruno Amable

Professor für Ökonomie an der Universität Paris 1 Panthéon-Sorbonne

 
2008/2009
Christoph Deutschmann

Professor für Soziologie an der Universität Tübingen

 
2007/2008
David Stark

Professor für Soziologie und internationale Angelegenheiten an der Columbia University

 
2006/2007
Jack Barbalet

Professor für Soziologie an der Hong Kong Baptist University

 



MPIfG - Scholar in Residence | http://www.mpifg.de/forschung/SiR_de.asp [Zuletzt geändert am 17.01.2014 16:08]