Fenster schließen
 Forschungsprojekte am MPIfG

Wachstumsmodelle und das globale Finanzwesen

Lucio Baccaro und Benjamin Braun


 
Wie interagieren nationale Wachstumsmodelle mit dem globalen Finanzsystem? Wie gelingt es manchen Ländern, Leistungsbilanzungleichgewichte über lange Zeit hinweg aufrechtzuerhalten? Die vergleichende politische Ökonomie (CPE) bietet erstaunlich wenige Antworten auf diese Fragen. Unsere These lautet, dass das Vorhandensein von tiefen und liquiden Finanzmärkten der Schlüssel zur Aufrechterhaltung von Leistungsbilanzdefiziten ist, während gerade ihr Fehlen die Aufrechterhaltung von Überschüssen ermöglicht. Auf der Grundlage der internationalen politischen Ökonomie (IPE) entwickeln wir einen Analyserahmen für die Interaktion zwischen Kapitalströmen, Finanzsystemen und Leistungsbilanzpositionen. Projektdauer: April 2021 bis August 2024.
 
Braun, Benjamin and Richard Deeg. 2020. Strong Firms, Weak Banks: The Financial Consequences of Germany’s Export-Led Growth Model. German Politics 29, 358–381.
 
Fenster schließen