Fenster schließen
 Forschungsprojekte am MPIfG

Wer unterstützt Lohnzurückhaltung?

Lucio Baccaro und Erik Neimanns


 
Die Forschung zu Wachstumsmodellen legt nahe, dass sich Arbeitnehmer in einem Umfeld exportorientierten Wachstums die Bedeutsamkeit moderater Lohnforderungen zu eigen machen. Darüber hinaus zeigt die Literatur zur Vergleichenden Politischen Ökonomie, dass Arbeitnehmer, die in zentralisierte oder koordinierte Tarifverhandlungen eingebunden sind, gemäßigtere Vorstellungen über ihre Lohnentwicklung haben sollten. Anhand von Daten des International Social Survey Programme (ISSP) analysiert dieses Projekt die Determinanten von individuellen Einstellungen zu Löhnen und untersucht, inwiefern die obigen Theorien empirische Unterstützung erfahren. Projektdauer: Oktober 2019 bis Juli 2021.
 

 
Fenster schließen