Fenster schließen
 MPIfG Nachrichtenarchiv

 
14.05.2021Gesellschaftsforschung 1|2021

Deindustrialisierung – Fakt und Fiktion: Gesellschaftsforschung 1|2021 ist erschienen

Mit dem Bedeutungsverlust der Industrie in reichen westlichen Gesellschaften werden weitreichende Befürchtungen und Hoffnungen verbunden. Im Schwerpunkt der neuen Ausgabe der Gesellschaftsforschung skizziert Timur Ergen die öffentlichen Debatten über die postindustrielle Gesellschaft seit den 1970er-Jahren. Im Porträt stellt Caspar Dohmen Marion Fourcade vor, die seit 2019 Auswärtiges Wissenschaftliches Mitglied des MPIfG ist. In ihrem Standpunkt-Beitrag zeigt die ehemalige IMPRS-SPCE-Doktorandin Laura Einhorn Verbindungen zwischen Fleischkonsum und sozialem Hintergrund auf. Das MPIfG-Forschungsmagazin Gesellschaftsforschung erscheint zweimal jährlich als Print- und Online-Fassung. Es kann kostenlos als gedruckte Ausgabe oder als PDF-Newsletter per E-Mail abonniert werden. Gesellschaftsforschung 1|2021 (PDF)

 

 
Fenster schließen