Fenster schließen
 MPIfG Nachrichtenarchiv

 
27.11.2020Karlijn Roex

Zeitschriftenpreis 2020 für Karlijn Roex

Im November wurde Karlijn Roex mit dem Zeitschriftenpreis 2020 des Vereins der Freunde und Ehemaligen des MPIfG ausgezeichnet. Sie erhielt den Preis für ihren gemeinsam mit Tim Huijts und Inge Sieben veröffentlichten Artikel „Attitudes Towards Income Inequality: ‚Winners‘ versus ‚Losers‘ of the Perceived Meritocracy“, 2019 erschienen in der Zeitschrift Acta Sociologica. Die Jury würdigt die Arbeit als eine „höchst interessante und gesellschaftlich relevante Studie“, in der die Autorinnen und Autoren die Verbindung zum wachsenden Rechtspopulismus als einer Antwort auf die oft unerreichbaren Versprechen der Chancengleichheit meritokratischer Gesellschaften ziehen. Der Preis ist mit 750 Euro dotiert und wurde im Rahmen des Institutstags des MPIfG verliehen. Er wird für den besten Artikel einer Mitarbeiterin oder eines Mitarbeiters des MPIfG in einer begutachteten Fachzeitschrift vergeben. Roex war von 2014 bis 2018 Doktorandin an der International Max Planck Research School on the Social and Political Constitution of the Economy (IMPRS-SPCE).
 

 
Fenster schließen