Fenster schließen
 MPIfG Nachrichtenarchiv

 
25.08.2020Titel Gesellschaftsforschung 2|2020

Die Zukunft in der Krise: Gesellschaftsforschung 2|2020 ist erschienen

Sie durchkreuzen vormals gültige Pläne, Routinen, Hoffnungen und Ziele: Krisenzeiten lassen die Zukunft für viele Menschen weniger greifbar erscheinen. Im Schwerpunktbeitrag der neuen Ausgabe der Gesellschaftsforschung blickt Lisa Suckert, seit 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin am MPIfG, nicht nur auf die aktuelle Corona-Pandemie, sondern zeigt auch anhand der Finanzkrise von 2007 und des Brexit-Referendums, wie wichtig gemeinsame Zukunftsvorstellungen sind, um Krisen zu überwinden. Ebenfalls im Magazin: Dreizehn Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Mitglieder der Servicegruppen am MPIfG berichten, wie sie die Corona-Krise im Frühjahr 2020 erlebt haben. Andrea M. Herrmann erläutert im Standpunktbeitrag, warum die Corona-Krise die Gig Economy befeuert und die Ablösung traditioneller Arbeitsverhältnisse sowie die dauerhafte Etablierung von Gig-Arbeit noch wahrscheinlicher gemacht hat. Das MPIfG-Forschungsmagazin Gesellschaftsforschung erscheint zweimal jährlich als Print- und Online-Fassung. Es kann kostenlos als gedruckte Ausgabe oder als PDF-Newsletter per E-Mail abonniert werden. Gesellschaftsforschung 2|2020 (PDF)

 

 
Fenster schließen