Fenster schließen
 MPIfG Nachrichtenarchiv

 
16.09.2019Felipe González

MPIfG gründet Partnergruppe in Chile

Das MPIfG hat gemeinsam mit der Universidad Central de Chile eine internationale Max-Planck-Partnergruppe in Chile gegründet. Die Leitung übernimmt Felipe González, der von 2011 bis 2015 Doktorand an der IMPRS-SPCE war. Die Partnergruppe soll eine Plattform für Austausch und Vernetzung mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in der Region werden und die Institutionalisierung der Wirtschaftssoziologie in Chile vorantreiben. Die Max-Planck-Partnergruppen sind ein Förderinstrument für herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler, die an Max-Planck-Instituten geforscht haben und wieder in ihr Herkunftsland zurückkehren. Die Max-Planck-Gesellschaft kooperiert hierbei mit Ländern, die ihre Forschung durch internationale Zusammenarbeit stärken wollen.
 

 
Fenster schließen