Fenster schließen
 MPIfG Nachrichtenarchiv

 
14.08.2019Forschungsmagazin Gesellschaftsforschung

„Organisation und Dynamik der Gesellschaft“ – Forschungsmagazin 2/2019 erschienen

Die Gesellschaftsforschung 2/2019 „Organisation und Dynamik der Gesellschaft“ ist dem Lebenswerk von MPIfG-Gründungsdirektorin Renate Mayntz gewidmet. Zum ihrem 90. Geburtstag würdigt Edgar Grande in seinem Hauptbeitrag das Lebenswerk der Grande Dame der deutschen Soziologie. Im Interview mit Ariane Leendertz und Uwe Schimank spricht Renate Mayntz über ihre Schaffensphase an der Universität zu Köln und bei der Max-Planck-Gesellschaft. Der Beitrag ist ein Auszug aus dem Band „Ordnung und Fragilität des Sozialen“, der anlässlich des Jubiläums im Campus Verlag erschien. „Der schlafende Riese in der Wirtschaft ist der Staat“, sagt Leon Wansleben. Mit seiner neuen Forschungsgruppe untersucht er seit Januar 2019 die zentrale Rolle von Staatsfinanzen vor dem Hintergrund steigender Verschuldungsniveaus. Im Portrait schildert Martin Roos, was ihn zu dieser Sicht inspiriert hat. Im Standpunkt argumentieren Benjamin Braun und Marina Hübner, dass die Eurogruppe als währungspolitische Machtzentrale in Europa ein wichtiges demokratisches Prinzip aushebelt. Das Forschungsmagazin Gesellschaftsforschung erscheint zweimal jährlich als Print- und Online-Fassung. Es kann kostenlos als gedruckte Ausgabe oder als PDF-Newsletter per E-Mail bestellt werden. Download aktuelle Ausgabe (PDF)
zum Archiv

 

 
Fenster schließen