MPIfG Presseinformationen

 
 

2010 bis 2012

  • Das Geheimnis teurer Weine


    Weingenuss kann teuer werden, und das ist nicht unbedingt nur eine Frage der konsumierten Menge. Manche Flasche kann so viel kosten wie andernorts das komplette Weinregal. „Doch damit befi ndet sich keineswegs zwangsläufi g auch die bessere Qualität im Glas“, so der Wirtschaftssoziologe Jens Beckert, Direktor am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung in Köln.
    [27. August 2012]
     
  • Ehrung für Renate Mayntz und Wolfgang Streeck


    Renate Mayntz, Gründungsdirektorin des MPIfG, und Wolfgang Streeck, Direktor am MPIfG, werden am 7. April 2011 von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft mit dem Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet. Kraft ehrt die Kölner Soziologen für ihre herausragenden Verdienste für die Allgemeinheit. Der Verdienstorden ist neben dem Staatspreis die höchste Auszeichnung des Bundeslandes.
    [6. April 2011]
     
  • Grenzgängerin zwischen Sozialwissenschaft und politischer Praxis: Renate Mayntz erhält Innovationspreis des Landes NRW


    Renate Mayntz, Gründungsdirektorin des Kölner Max-Planck-Instituts für Gesellschaftsforschung, erhält in diesem Jahr den Innovationspreis des Landes Nordrhein-Westfalen für ihr Lebenswerk. Das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung ehrt damit eine Wissenschaftlerin, die über fünfzig Jahre lang theoretisch orientierte empirische Sozialforschung betrieben hat, für ihren Beitrag zur Analyse und Lösung gesellschaftlicher Probleme.
    [12. November 2010]
     
  • SKRIPTURALE – Von der Hieroglyphe zum Internet: Ausstellungseröffnung mit Bildern der Künstlerinnenvereinigung GEDOK


    Das Ausstellungsprojekt umfasst Werke von 17 international tätigen Künstlerinnen, die das Thema Schrift mit Bezug zu Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft umgesetzt haben.
    [8. November 2010]
     




MPIfG - Recherche-Links | http://www.mpifg.de/service/pressestelle/links_de.asp [Zuletzt geändert am 27.08.2012 17:33]