Forschungsgruppe "Grenzüberschreitende Institutionenbildung"


 

Aktuelles

 

// Für den Artikel "Framing standards, mobilizing users: Copyright versus fair use in transnational regulation" im Review of International Political Economy ehrte die Jury des Vereins der Freunde und Ehemaligen des Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung Leonard Dobusch und Sigrid Quack mit dem diesjährigen Zeitschriftenpreis. Erneut gratulieren wir erfreut!

 

// Herzlichen Glückwunsch! Amy A. Quark erhielt den Best Scholarly Book Award 2014 der Sektion Global and Transnational Sociology der American Sociology Association für ihr Buch Global Rivalries: Standards Wars and the Transnational Cotton Trade. Die Sektion Sociology of Development ehrte das Buch ebenfalls mit einer lobenden Erwähnung.

 

// Wir verabschieden Carsten Gerards. Als studentische Hilfskraft unterstützte er zwei Jahre lang unsere Forschungsgruppe und pflegte unter Anderem diese Homepage. Wir bedanken uns für den unermüdlichen Einsatz und wünschen alles Gute für die Zukunft!

 

// Weitere gute Nachrichten: Leonhard Dobusch und Jacob Kapeller erhielten für ihren Artikel “Open Strategy between Crowd and Community: Lessons from Wikimedia and Creative Commons” auf der Academy of Management 2013 den Carolyn Dexter Award for the Best International Paper.

 

// Für seine Dissertation "Financializing Poverty: The Transnational Political Economy of Microfinance's Rise and Crisis" erhält Philip Mader eine weitere Ehrung. Im Juli wurde diese mit dem ersten Preis in der Kategorie Sozialwissenschaften des Deutschen Studienpreises 2013 der Körber-Stiftung ausgezeichnet. Wir gratulieren!

 

// Nach sechs Jahren als Leiterin unserer Forschungsgruppe verlässt Sigrid Quack das MPIfG und übernimmt ab Oktober 2013 den Lehrstuhl für vergleichende Soziologie an der Universität Duisburg-Essen. Ihre laufenden Projekte in Köln wird sie als assoziierte Wissenschaftlerin fortführen.
Die Mitglieder der Forschungsgruppe wünschen Ihr alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft!

 

// Unser Forschungsgruppenmitglied Ana Alfinito Vieira wurde von den Doktoranden des MPIfG zur neuen Doktoranden-Sprecherin neben Isabella Reichert gewählt. Herzlichen Glückwunsch!

 

// Wir freuen uns die Veröffentlichung unseres Blogbuches "Governance across Borders - Transnational Fields and Transversal Themes" bekanntgeben zu dürfen. In diesem Sammelband werden die zentralen Beiträge der letzten Jahre, die auf unserem erfolgreichen Forschungsgruppen-Blog erschienen sind, überarbeitet und neu strukturiert zusammengefasst. Weitere Informationen, sowie Links zur E-Book Version und dem Open Access PDF sind hier zu finden.

 

// Für seine Dissertation “Financialising Poverty: The Transnational Political Economy of Microfinance’s Rise and Crisis” wird Philip Mader mit der Otto-Hahn-Medaille der Max-Planck-Gesellschaft ausgezeichnet. Mit diesem Preis werden jährlich "junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für herausragende wissenschaftliche Leistungen" geehrt.

 



MPIfG: Research Group Institution Building across Borders | http://www.mpifg.de/projects/govxborders/projects_de.asp [Last updated 31.10.2014 18:42]