Prof. Dr. Jens Beckert


 

Media



 
Geschenktes Geld - Wie viel Erbe ist gerecht?
Es diskutieren: Prof. Dr. Jens Beckert, Soziologe, Direktor des Max-Planck-Instituts für Gesellschaftsforschung, Köln
Prof. Dr. Otfried Höffe, Philosoph, Universität Tübingen
Christoph Paul, Rechtsanwalt und Mediator, Berlin Gesprächsleitung: Eggert Blum
SWR2 Forum vom Dienstag, 20.11.,17.05 Uhr [20.37 MB, mp3]  
 
WDR 5 Erbschaftsrecht für Reiche Serie: Nobel geht die Welt zugrunde - Feudale Strukturen heute 
von Esther Körfgen  
Politikum, 13. August 2012  
 
Beckert, Jens, 2012:  
Der Charakter eines Menschen zeigt sich beim Erben. In: Süddeutsche Zeitung 3.8.2012, S. 23.  
 
Beckert, Jens 2012:  
Vertrauenskrise: Ökonomie und Vertrauen 
Sendung vom Sonntag, 29.1.,8.30 Uhr, SWR2 Wissen: Aula  
 
Beckert, Jens/Wolfgang Streeck, 2012:  
Die Fiskalkrise und die Einheit Europas. In: Aus Politik und Zeitgeschichte, Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament, 4, 23.1.2012, S. 7-17. 
 
Beckert, Jens/Christoph Deutschmann, 2011:  
Es gibt zu viel Vermögen. In: Handelsblatt, 15.12.2011, S. 8. 
 
WDR 5 Neugier genügt: Wo Spitzenforscher zu Hause sind
Moderation: Achim Schmitz-Forte, Autor: Bernd Schuh, Redaktion: Ingrid König
8. Dezember 2011
 
Beckert, Jens/Wolfgang Streeck, 2011: Die nächste Stufe der Krise. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung 193, 20. August 2011, S. 29.
 
Beckert, Jens, 2011: Mehr Zündler als Feuermelder. In: Handelsblatt 153 vom 10.8.2011, S. 10
 
WDR 5 Zeitzeichen: Erben
Autor: Heiner Wember
3. Juni 2011
 
Was macht Kunst teuer?
Interview von Isa von Bismarck-Osten
in: artnet.de  http://www.artnet.de/magazine/
 
Die Macht der Toten Hand
Jens Beckert über den letzten Willen von Stiftern
Moderation: Alexandra Mangel
Deutschlandradio Kultur 05.01.2011
Skript zur Sendung
 
Wertvolle Waren - Das Max-Planck-Institut Köln über die Soziale Konstruktion von Werten
Deutschlandfunk, Studiozeit 25.11.2010, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
 
Beckert, Jens und Peter Rawert, 2010: Im Würgegriff der toten Hand. In: FAZ 154, 7. Juli 2010, S. 37
 
Beckert, Jens, 2010: Egalité. In: Forschung und Lehre 3, S. 149
 
Mein und Dein - Die Sache mit dem Eigentum
Es diskutieren: Prof. Dr. Jens Beckert, Direktor des Max-Planck-Instituts für Gesellschaftsforschung, Köln; Prof. Dr. Michael Hutter, Wirtschaftswissenschaftler am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung; Wolf Lotter, Publizist, Hamburg. Moderation: Burkhard Müller-Ullrich
SWR2, 10.03.2009, Forum, [MP3, 45 Min.]
 
Das große Los - eine Illusion. Warum die Deutschen vom Rekord-Jackpot so fasziniert sind und Lotto die Armen noch ärmer macht.
Interview von Christian Mayer
in: Süddeutsche Zeitung, 29. Januar 2009, S. 10
 
Warum spielen so viele Menschen Lotto, obwohl die Chance zu gewinnen extrem gering ist?
WDR-Fernsehen: Kopfball, 25. Januar 2009
 

Unverdientes Vermögen.
Die Soziologie des Erbrechts.
Jens Beckert, Ralf Caspary
SWR 2 Wissen: Aula, 16. November 2008 [MP3, 30 min., 27 MB]
 
Unverdientes Vermögen
Ein Gespräch über den Stellenwert von Leistung und Besitz.
Interview von Roman Pletter
in: brand eins, Heft 07 Juli 2008, 84-88

 
Gerecht erben und vererben: Neue Studie des Max-Planck-Instituts für Gesellschaftsforschung
Von Mirko Smiljanic
Deutschlandfunk, Studiozeit: Aus Kultur- und Sozialwissenschaften, 8. November 2007 [WMA, 7:30 min.]

 
Bauanleitung für Luftschlösser: Lotto-Studie des Max-Planck-Instituts für Gesellschaftsforschung
Von Mirko Smiljanic
Deutschlandfunk, Studiozeit: Aus Kultur- und Sozialwissenschaften, 16. August 2007 [MP3, 7 min.]

 
Wie viel Markt verträgt die Gesellschaft?
Interview von Winand von Petersdorff-Campen (FAS) in: MPIfG Jahrbuch 2007-2008

 
Die Abenteuer der Kalkulation: Zur sozialen Einbettung ökonomischer Rationalität
Jens Beckert
Nordwest Radio, Studio Nordwest, 8. Juli 2007 [MP3, 40 min., 18 MB]

 
Wieviel Verantwortung kann die Wirtschaft tragen?
Jens Beckert und Thomas Beschorner im Streitgespräch
Frankfurter Rundschau, 18. Juli 2006 [PDF]

 
Jens Beckert answers ten questions about economic sociology
economic sociology - the european electronic newsletter
Vol. 7, No. 3 - July 2006 [PDF]

 
Zu Ende gedacht
Fragebogen aus Forschung und Lehre 9/06 [PDF]

 
Ein Jahr Chef der Max-Planck-Gesellschaftsforschung
Moderation: Thomas Koch
WDR 5, Neugier genügt: Redezeit, 1. März 2006 [MP3, 28 min., 25 MB]

 
Vertrauen ist gut, Kontrolle ist teuer
Max-Planck-Forscher Jens Beckert über die Moral der Autohändler, Gewinn aus Gammelfleisch und was Soziologen von Wirtschaft wissen.
Interview von Rainer Hank und Winand von Petersdorff
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 25. Dezember 2005 [PDF]
 


Prof. Dr. Jens Beckert - Interviews | http://www.mpifg.de/people/jb1/Medien_en.asp [Last update 21.11.2012]