Fenster schließen
 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am MPI für Gesellschaftsforschung

Martin Seeliger


 
Martin Seeliger
Doktorand, IMPRS-SPCE
 
Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung
Paulstr. 3 | 50676 Köln | Germany
Tel.: +49 221 2767-162
Fax: +49 221 2767-555

Persönliche Homepage
 

Forschungsschwerpunkte

internationale Arbeitsbeziehungen; vergleichende politische Ökonomie; soziale Ungleichheit
 

Forschungsprojekte

Ausgewählte Publikationen

Deutscher Gangstarap zwischen Affirmation und Empowerment. Berlin: Posth Verlag, 2012  
Mitbestimmung zwischen Klassenkampf und Sozialpartnerschaft: Erwerbsregulierung bei Volkswagen zwischen Südafrika und Deutschland. Münster: Westfälisches Dampfboot, 2012  
'Über Bande gespielt': Möglichkeiten und Grenzen neuer Strategien im Verhältnis von Betriebsräten, Arbeitgebern und Medienöffentlichkeit am Beispiel der Regulierung von Leiharbeit (mit S. Bitterwolf). Industrielle Beziehungen 20, 1, 36-53 (2013)  
Work and Employment Relations in a Globalized World: The Emerging Texture of Transnational Labour Regulation (with L. Pries). Global Labour Journal 4, 1, 26-47 (2013)  
Grüne Politik unter Bedingungen neuer Komplexität. Der Moderne Staat 5, 1, 229-239 (2012)  
"Ihr habt alle reiche Eltern, also sagt nicht, 'Deutschland hat kein Ghetto!'" Zur symbolischen Konstruktion von Anerkennung im Spannungsfeld zwischen Subkultur und Mehrheitsgesellschaft (mit K. Knüttel). Prokla 160 (Jg. 40, Nr. 3), 395-410 (2010)
Alle Publikationen ...
 

Lebenslauf

seit Sept. 2012 Doktorand, International Max Planck Research School on the Social and Political Constitution of the Economy (IMPRS-SPCE), Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln
Feb.-Apr. 2012 Gastwissenschaftler, División Ciencias Sociales y Humanidades, Universidad Autonoma Metropolitana, Mexico-Stadt, und Feldforschung in Mexiko
Jan. 2011-Aug. 2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrstuhl Soziologie / Organisation, Migration, Mitbestimmung, Ruhr-Universität Bochum
Nov.-Dez. 2010 Feldforschung über die südafrikanischen Automobilindustrie
2004-2010 Studium der Sozialwissenschaften, Ruhr-Universität Bochum (RUB), MA

 

 
Fenster schließen