Fenster schließen
 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am MPI für Gesellschaftsforschung

Dr. Dominic Akyel


 
Dr. Dominic  Akyel
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
 
Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung
Paulstr. 3 | 50676 Köln | Germany
Tel.: +49 221 2767-192
Fax: +49 221 2767-555


 

Forschungsschwerpunkte

Transformationsprozesse von Märkten; Wirtschaftssoziologie; politische Ökonomie; Kultursoziologie; Soziologie neuer religiöser Bewegungen; Altern und demografischer Wandel
 

Forschungsprojekte

Ausgewählte Publikationen

Qualification under Moral Constraints: The Funeral Purchase as a Problem of Valuation. In: Constructing Quality: The Classification of Goods in Markets. (Eds.) Jens Beckert, Christine Musselin. Oxford: Oxford University Press, 2013, 223-244  
Die Ökonomisierung der Pietät: Der Wandel des Bestattungsmarkts in Deutschland. Frankfurt: Campus, 2013  
From Detraditionalization to Price-consciousness: The Economization of Funeral Consumption in Germany. In: The Marketization of Society: Economizing the Non-Economic. Welfare Societies Conference Paper. (Eds.) U. Schimank, U. Volkmann. Bremen: Forschungsverbund Welfare Societies, 2012, 105-124

 

Lebenslauf

2012 Promotion, Soziologie, Universität zu Köln; Doktorarbeit "Die Ökonomisierung des Heiligen: Zum Wandel der Bestattung in Deutschland"
seit 2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln
2011-2013 Akademischer Koordinator der International Max Planck Research School on the Social and Political Constitution of the Economy (IMPRS-SPCE) und Forschungskoordinator am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln
2010 Gastdoktorand, Department of Sociology, University of California-Berkeley
2009-2010 Gastdoktorand, Department of Sociology, Princeton University
2008-2011 Doktorand, International Max Planck Research School on the Social and Political Constitution of the Economy (IMPRS-SPCE), Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln
2007-2008 Doktorand, Max Net Aging Research School (MNARS), Max-Planck-Institut für demographische Forschung, Rostock
2007 Diplom in Soziologie, Freie Universität Berlin; Diplomarbeit: "Neue religiöse Bewegungen und Gewalt. Erklärungsansätze zur Dynamik gewaltsamer Eskalationsprozesse"
2005 Erasmusstipendiat, Universität Helsinki (Helsingin Yliopisto)
2002-2007 Studium der Soziologie, Philosophie, Politikwissenschaft und vergleichenden Musikwissenschaft, Freie Universität Berlin

 

 
Fenster schließen