Fenster schließen
 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am MPI für Gesellschaftsforschung

Prof. Dr. Mark Lutter


 
Prof. Dr. Mark Lutter
Professor für Allgemeine Soziologie an der Bergischen Universität Wuppertal und assoziierter Leiter der Forschungsgruppe "Transnationale Diffusion von Innovation" am MPI für Gesellschaftsforschung
 
Tel.: +49 202 439 21 68

Persönliche Homepage
 

Forschungsschwerpunkte

Wirtschafts- und Marktsoziologie; Sozialstrukturanalyse und soziale Ungleichheit; politische Soziologie; Organisationssoziologie; statistische Modellierung; Umfrageforschung; Soziologie der Diffusion
 

Forschungsprojekte

Ausgewählte Publikationen

The Enduring Importance of Family Wealth: Evidence from the Forbes 400, 1982 to 2013 (with P. Korom and J. Beckert). Social Science Research 65, 75-95 (2017) >>more  
The Diversity of Wage Regimes: Why the Eurozone Is Too Heterogeneous for the Euro (with M. Höpner). European Political Science Review, published online 7 March 2017 >>more  
Who Becomes a Tenured Professor, and Why? Panel Data Evidence from German Sociology, 1980-2013 (with M. Schröder). Research Policy 45, 5, 999-1013 (2016). >>more  
Do Women Suffer from Network Closure? The Moderating Effect of Social Capital on Gender Inequality in a Project-Based Labor Market, 1929 to 2010. American Sociological Review 80, 2, 329-358 (2015) >>more  
Strukturen ungleichen Erfolgs: Winner-Take-All-Konzentrationen und ihre sozialen Entstehungskontexte auf flexiblen Arbeitsmärkten. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 65, 4, 597-622 (2013) >>more  
Why the Poor Play the Lottery: Sociological Approaches to Explaining Class-based Lottery Play (with J. Beckert). Sociology 47, 6, 1152-1170 (2013) >>more
Alle Publikationen ...
 

Lebenslauf

seit April 2017 Professor für Allgemeine Soziologie, Bergische Universtität Wuppertal
seit April 2017 Assoziierter Wissenschaftler und assoziierter Leiter der Forschungsgruppe "Transnationale Diffusion von Innovation", Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln
Okt. 2015 Habilitation, Soziologie, Universität zu Köln
2014-2017 Leiter der Forschungsgruppe "Transnationale Soziologie der Diffusion", Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln
2009-2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln
Herbst 2013 Visiting Scholar, MaxPo (Max Planck Sciences Po Center on Coping with Instability in Market Societies), Sciences Po, Paris
Herbst 2012 Gastwissenschaftler, Professur für Soziologie, ETH Zürich
2009 Promotion, Soziologie, Universität Duisburg-Essen; Doktorarbeit: "Märkte für Träume: Die Soziologie des Lottospiels"
WS 2008 Gastaufenthalt, Department of Sociology, Harvard University
2005-2009 Doktorand an der International Max Planck Research School on the Social and Political Constitution of the Economy, Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln
1998-2005 Studium der Soziologie, Psychologie und Statistik, Universität Duisburg-Essen; Diplom-Sozialwissenschaftler

 

Preise und Ehrungen — Auswahl

2016: Best Article Prize der European Academy of Sociology (für "Do Women Suffer from Network Closure? The Moderating Effect of Social Capital on Gender Inequality in a Project-Based Labor Market, 1929 to 2010," American Sociological Review 80, 2, 329-358, 2015)  
2014: Advisory Board Award für den besten Aufsatz der Jahre 2012-2013 am MPIfG (für "Is There a Closure Penalty? Cohesive Network Structures, Diversity, and Gender Inequalities in Career Advancement," MPIfG Discussion Paper 13/9, 2013), verliehen durch den Fachbeirat des MPIfG  
2008: 1. Preis der Fritz Thyssen Stiftung für sozialwissenschaftliche Aufsätze des Jahrgangs 2007 (für den Aufsatz: Jens Beckert und Mark Lutter, "Wer spielt, hat schon verloren? Zur Erklärung des Nachfrageverhaltens auf dem Lottomarkt," Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 59, 2, 240-270, 2007)
 

 
Fenster schließen