Fenster schließen
 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am MPI für Gesellschaftsforschung

Dr. Mark Lutter


 
Dr. Mark Lutter
Forschungsgruppenleiter
 
Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung
Paulstr. 3 | 50676 Köln | Germany
Tel.: +49 221 2767-154
Fax: +49 221 2767-555

Persönliche Homepage
 

Forschungsschwerpunkte

Wirtschafts- und Marktsoziologie; Sozialstrukturanalyse und soziale Ungleichheit; politische Soziologie; Organisationssoziologie; statistische Modellierung; Umfrageforschung; Soziologie der Diffusion
 

Forschungsprojekte

Ausgewählte Publikationen

Strukturen ungleichen Erfolgs: Winner-Take-All-Konzentrationen und ihre sozialen Entstehungskontexte auf flexiblen Arbeitsmärkten. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 65, 4, 597-622 (2013)  
Supranational Cultural Norms, Domestic Value Orientations and the Diffusion of Same-sex Union Rights in Europe, 1988-2009 (with J. Fernández). International Sociology 28, 1, 102-120 (2013)  
Anstieg oder Ausgleich? Die multiplikative Wirkung sozialer Ungleichheiten auf dem Arbeitsmarkt für Filmschauspieler. Zeitschrift für Soziologie 41, 435-457 (2012)  
Why the Poor Play the Lottery: Sociological Approaches to Explaining Class-based Lottery Play (with J. Beckert). Sociology, Online first, December 17, 2012, DOI: 10.1177/0038038512457854  
Konkurrenten auf dem Markt für Hoffnung: Religiöse Wurzeln der gesellschaftlichen Problematisierung von Glücksspielen. Soziale Probleme, 22, 1, 28-55 (2011)  
Zur Erklärung von Diffusionsprozessen: Das Beispiel der Einführung staatlicher Lotterien in den USA. Zeitschrift für Soziologie, 39, 5, 363-381 (2010)
Alle Publikationen ...
 

Lebenslauf

seit 2014 Leiter der Forschungsgruppe "Transnationale Soziologie der Diffusion", Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln
2009-2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln
Herbst 2013 Visiting Scholar, MaxPo (Max Planck Sciences Po Center on Coping with Instability in Market Societies), Sciences Po, Paris
Herbst 2012 Gastwissenschaftler, Professur für Soziologie, ETH Zürich
2009 Promotion, Soziologie, Universität Duisburg-Essen; Doktorarbeit: "Märkte für Träume: Die Soziologie des Lottospiels"
WS 2008 Gastaufenthalt, Department of Sociology, Harvard University
2005-2009 Doktorand an der International Max Planck Research School on the Social and Political Constitution of the Economy, Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln
1998-2005 Studium der Soziologie, Psychologie und Statistik, Universität Duisburg-Essen; Diplom-Sozialwissenschaftler

 

Preise und Ehrungen — Auswahl

2008: 1. Preis der Fritz Thyssen Stiftung für sozialwissenschaftliche Aufsätze des Jahrgangs 2007 (für den Aufsatz: Jens Beckert und Mark Lutter, "Wer spielt, hat schon verloren? Zur Erklärung des Nachfrageverhaltens auf dem Lottomarkt," Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 59, 2, 240-270)  
2006: Preis der Universität Duisburg-Essen für herausragende Abschlussarbeiten (für die Diplomarbeit "Gewichtungsverfahren in der empirischen Sozialforschung: Resultate Monte-Carlo-simulierter Redressmentprozeduren")
 

 
Fenster schließen