Fenster schließen
 Forschungsprojekte am MPIfG

Einführung zu "Transnationale Diffusion von Innovationen"

Mark Lutter


 
Die Entstehung und Ausbreitung von Innovationen spielt in einer globalisierten Gesellschaft eine immer bedeutender werdende Rolle. Welche Faktoren bestimmen die Diffusion von Innovationen zwischen Individuen, Netzwerken, Organisationen und Gesellschaften? Wie verbreiten sich neue Organisationsformen, Gesetzgebungen, technische Errungenschaften oder kulturelle Normen, Moden und Geschmack? Ziel der Projekte der Forschungsgruppe ist der Entwurf einer empirisch fundierten soziologischen Theorie der Diffusion. Besonderes Interesse liegt dabei auf der Analyse "sozialer" Prozesse und deren Wirkung auf Diffusionsprozesse. Untersucht werden soll, inwiefern soziale Einbettungsformen des Handelns (d.h. Prozesse sozialer Ansteckung, Interaktion, Netzwerke sowie soziale und kulturelle Kapitalformen) Diffusionsprozesse über Zeit erklären.
 

 
Fenster schließen