Fenster schließen
 Forschungsprojekte am MPIfG

Die Produktion von kulturellen Bedeutungen und Bildung von Preisen auf dem Weinmarkt

Jens Beckert und Jörg Rössel, Universität Zürich


 
Warum variiert der Verkaufspreis für eine Flasche Wein zwischen einem und mehreren hundert Euro? Auf der Basis einer Analyse des deutschen Weinmarktes versucht das Projekt, eine Erklärung für diese extreme Preisdifferenzierung zu finden. Ein übergeordnetes Ziel ist die Untersuchung von Wertbildungsprozessen auf Märkten. Teilprojekte befassen sich mit einem ökonomischen Preismodell für Wein, der Produktion von Bedeutungen durch Qualitätsmarker, der politischen Regulation des Weinmarktes und mit dem Weinkonsum in Deutschland. Projektdauer: Oktober 2007 bis Juli 2014.
 
Rössel, Jörg/Jens Beckert, 2013: Quality Classifications in Competition: Price Formation in the German Wine Market. In: Jens Beckert/Christine Musselin (eds.), Constructing Quality: The Classification of Goods in Markets. Oxford: Oxford University Press, 288-315.
 
Beckert, Jens/Jörg Rössel/Patrick Schenk, 2014: Wine as a Cultural Product: Symbolic Capital and Price Formation in the Wine Field. MPIfG Discussion Paper. Cologne: Max Planck Institute for the Study of Societies (forthcoming).
 
Mehr ...
 

 
Fenster schließen