Fenster schließen
 MPIfG Nachrichtenarchiv

 
25.01.2019Zoé Evrard, MaxPo

Gäste am MPIfG im ersten Quartal 2019

Im Januar und Februar 2019 begrüßt das MPIfG vier internationale Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler. Zoé Evrard, Doktorandin am Pariser MaxPo Center on Coping with Instability in Market Societies, untersucht am Fall Belgiens Neoliberalisierung durch Elitenkonsens. Ashoka Mody ist Inhaber der Charles and Marie Robertson Gastprofessur in Internationaler Wirtschaftspolitik an der Woodrow Wilson School of Public and International Affairs der Princeton University. Während seines Aufenthalts am MPIfG Ende Januar thematisiert er "Die aussichtslose Suche nach Rettern Europas". Edward Fischer ist Professor für Anthropologie und Direktor des Center for Latin American Studies sowie des Institute for Coffee Studies der Vanderbilt University in Nashville, Tennessee. Er ist von Februar bis März Gast am MPIfG und befasst sich mit dem Thema "Kaffee, Werttheorie und Kapitalakkumulation im Spätkapitalismus". J. Nicholas Ziegler, Professor am Watson Institute for International and Public Affairs der Brown University, wird ab Ende Februar zu Gast am MPIfG sein und die Politik des institutionellen Wandels in Deutschland erforschen.
 

 
Fenster schließen