Fenster schließen
 MPIfG Nachrichtenarchiv

 
25.09.2018

Podiumsdiskussion: Warum wird Europa nicht sozialer?

Das Soziale Europa ist seit der Verabschiedung der "Säule sozialer Rechte" auf dem EU-Sozialgipfel vor einem Jahr in Göteborg zurück auf der EU-Reformagenda. Dennoch fehlt bis heute der große, visionäre Entwurf. Kann die EU angesichts der Heterogenität ihrer Mitgliedsstaaten überhaupt sozial gestalten, und setzt ein sozialeres Europa zwingend ein "Mehr" an Europa voraus? Diese Fragen und die Erwartungen an ein soziales Europa diskutierten Anke Hassel, Direktorin des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts der Hans-Böckler-Stiftung, MPIfG-Forschungsgruppenleiter Martin Höpner und Peter Scherrer vom Europäischen Gewerkschaftsbund am Max-Planck-Tag am 14. September in der Kölner Stadtbibliothek. Hören Sie das ganze Podiumsgespräch zur Frage "Ein soziales Europa - Vision oder Illusion?" in der MPIfG-Podcastreihe. Podcast anhören

 

 
Fenster schließen