Fenster schließen
 MPIfG Nachrichtenarchiv

 
26.07.2018Marina Hübner

Marina Hübner promoviert

Marina Hübner wurde im Juni 2018 an der Universität zu Köln promoviert. In ihrer Dissertation "Wenn der Markt regiert: Die Europäische Kapitalmarktunion als makroökonomisches Steuerungsprojekt" argumentiert sie, dass das überraschende politische Comeback von Kreditverbriefung und Schattenbanken Ausdruck eines kleinsten gemeinsamen Nenners zur Weiterentwicklung der makroökonomischen Steuerungsarchitektur der Eurozone ist. Die Delegation von Steuerungsverantwortung an den Markt soll den Grad privater Risikoteilung innerhalb der Europäischen Währungsunion erhöhen und die politisch heikle Frage nach Form und Ausmaß öffentlich-fiskalischer Risikoteilung zwischen den Euroländern in die Zukunft vertagen. Marina Hübner war von 2014 bis 2018 Doktorandin an der International Max Planck Research School on the Social and Political Constitution of the Economy (IMPRS-SPCE) und ist zurzeit Postdoktorandin am MPIfG.
 

 
Fenster schließen