Fenster schließen
 MPIfG Nachrichtenarchiv

 
25.04.2018Beckert_Imaginierte Zukunft

Buchpräsentation "Imaginierte Zukunft"

Im Rahmen der Reihe "wissenswert - Gespräche am Puls der Zeit" der Stadtbibliothek Köln stellt MPIfG-Direktor Jens Beckert am 9. Mai sein Buch Imaginierte Zukunft: Fiktionale Erwartungen und die Dynamik des Kapitalismus vor. Mit seiner Studie leistet Beckert einen innovativen Beitrag zur Kapitalismustheorie, indem er zeigt, wie fiktionale Zukunftserwartungen wirtschaftliche Dynamik erzeugen oder aber - sofern die Erwartungen nicht eintreten - Gesellschaften in Krisen stürzen können. Im Gespräch mit Moderator Gerd Scobel erläutert Beckert diese neue Perspektive auf das kapitalistische Wirtschaftssystem. Für seine Forschungsarbeit wurde Beckert jüngst mit dem Leibniz-Preis 2018 der Deutschen Forschungsgemeinschaft ausgezeichnet (J. Beckert, Imaginierte Zukunft: Fiktionale Erwartungen und die Dynamik des Kapitalismus. Suhrkamp 2018). mehr zum Buch
Video-Interview zum Buch
Buchpräsentation am 9. Mai 2018

 

 
Fenster schließen