Fenster schließen
 MPIfG Nachrichtenarchiv

 
21.10.2016

Sebastian Kohl erhält DIA-Forschungspreis 2016

Sebastian Kohl wurde mit dem Forschungspreis der Deutschen Immobilien-Akademie (DIA) an der Universität Freiburg ausgezeichnet. In seiner Dissertation "Homeowner Nations or Nations of Tenants? How Historical Institutions in Urban Politics, Housing Finance and Construction Set Germany, France and the US on Different Housing Paths" beschäftigt er sich mit den Gründen für die seit dem 19. Jahrhundert unverändert unterschiedlichen Wohneigentumsquoten in den USA und Deutschland. Der mit 2.500 Euro dotierte Preis wurde im Oktober 2016 anlässlich der Expo Real in München verliehen. Sebastian Kohl war bis 2014 Doktorand an der International Max Planck Research School on the Social and Political Constitution of the Economy (IMPRS-SPCE) am MPIfG in Köln und ist seit 2015 Wissenschaftler an der Universität Uppsala in Schweden.
 

 
Fenster schließen