Fenster schließen
 MPIfG Nachrichtenarchiv

 
25.08.2014

Daniel Seikel erhält Fritz Thyssen Preis

Die Jury des Preises der Fritz Thyssen Stiftung für sozialwissenschaftliche Zeitschriftenartikel verlieh Daniel Seikel im Juli 2014 für seinen Aufsatz "Wie die Europäische Kommission supranationales Recht durchsetzt: Der Konflikt um die Liberalisierung des öffentlich-rechtlichen Bankenwesens in Deutschland" (Politische Vierteljahresschrift 54/2) den zweiten Preis. Der Preis wird jährlich vergeben. Daniel Seikel war von 2008 bis 2012 Doktorand am MPIfG und ist heute Referatsleiter für Europapolitik am Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf. mehr

 

 
Fenster schließen