Fenster schließen
 MPIfG Nachrichtenarchiv

 
22.07.2014

Mark Lutter erhält MPIfG Advisory Board Award 2014

Mark Lutter ist vom Fachbeirat des MPIfG für seinen Aufsatz "Is There a Closure Penalty? Cohesive Network Structures, Diversity, and Gender Inequalities in Career Advancement" (MPIfG Discussion Paper 13/9) mit dem MPIfG Advisory Board Award 2014 ausgezeichnet worden. Der Fachbeiratsvorsitzende Frank Dobbin unterstrich die besondere Bedeutung des Aufsatzes für die Netzwerkforschung. Mit zwei "Honorable Mentions" hob der Fachbeirat darüber hinaus die Aufsätze von Leonhard Dobusch und Sigrid Quack ("Framing Standards, Mobilizing Users: Copyright versus Fair Use in Transnational Regulation", 2013 erschienen in Review of International Political Economy) sowie von Thomas Paster ("Business and Welfare State Development: Why Did Employers Accept Social Reforms", 2013 erschienen in World Politics) hervor. Der Preis des Fachbeirats für den besten wissenschaftlichen Zeitschriftenartikel oder das beste Buchkapitel wird alle zwei Jahre anlässlich der Evaluation des Instituts vergeben.
 

 
Fenster schließen