Fenster schließen
 MPIfG Nachrichtenarchiv

 
01.10.2012

Wolfgang Streeck für Beitrag zur öffentlichen Wirksamkeit der Soziologie geehrt

Die Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS) verleiht Wolfgang Streeck ihren "Preis für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der öffentlichen Wirksamkeit der Soziologie" des Jahres 2012. Der Preis wurde auf der Eröffnungsveranstaltung des 36. Kongresses der DGS am 1. Oktober 2012 in Bochum überreicht. Streeck wird für seine "hervorragende Förderung des öffentlichen Bildes der Soziologie" ausgezeichnet. Unter den Preisträgern der vergangenen Jahre waren Jan-Phillip Reemtsma, Karl Otto Hondrich und Ulrich Beck.
 

 
Fenster schließen