Fenster schließen
 MPIfG Nachrichtenarchiv

 
19.09.2012

Martin Höpner erhält Wolfgang Kaupen-Preis

Martin Höpner erhält für seinen Aufsatz "Der Europäische Gerichtshof als Motor der europäischen Integration: Eine akteursbezogene Erklärung" (Berliner Journal für Soziologie 21/ 2011) den Wolfgang Kaupen-Preis der Sektion für Rechtssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS). Die Sektion prämiert damit den besten rechtssoziologischen Fachaufsatz eines Zeitschriftenjahrgangs. Gewürdigt werden Fachaufsätze, die das empirische und theoretische Potenzial der Rechtssoziologie verdeutlichen. Der Preis wird im Rahmen des DGS-Kongresses 2012 in Bochum verliehen.
 

 
Fenster schließen