Fenster schließen
 MPIfG Nachrichtenarchiv

 
17.07.2012Wolfgang Streeck

Adorno-Vorlesungen von Wolfgang Streeck

Im Juni 2012 hielt Wolfgang Streeck die diesjährigen Adorno-Vorlesungen am Frankfurter Institut für Sozialforschung. In drei Vorträgen unter dem Titel "Gekaufte Zeit: Die vertagte Krise des demokratischen Kapitalismus" beschrieb Streeck den Weg in die Finanz- und Fiskalkrise der Gegenwart als Prozess einer langfristigen Transformation des Verhältnisses von Demokratie und Kapitalismus, zeichnete den Wandel vom Steuer- zum Schuldenstaat nach und diskutierte die gegenwärtige Entwicklung hin zu einem Konsolidierungs- und Austeritätsstaat. Die Vorlesungsreihe wird im Suhrkamp-Verlag veröffentlicht. mehr

 

 
Fenster schließen