Fenster schließen
 MPIfG Nachrichtenarchiv

 
06.02.2012

Doktorandenschule IMPRS-SPCE: Finanzierung bis 2019 gesichert

Die Max-Planck-Gesellschaft (MPG) hat im Januar 2012 positiv über den Antrag zur Verlängerung der Förderung der IMPRS-SPCE (International Max Planck Research School on the Social and Political Constitution of the Economy) entschieden. Den Beschluss fasste die MPG auf der Basis der Resultate einer 2011 durchgeführten Evaluation. Die internationale Doktorandenschule wurde 2008 gemeinsam vom MPIfG und der Universität zu Köln gegründet. Bis 2019 kann die IMPRS-SPCE nun jährlich bis zu neun neue Doktoranden aufnehmen. Für die Zukunft strebt sie eine noch stärkere internationale Ausrichtung an.
 

 
Fenster schließen