Fenster schließen
 MPIfG Nachrichtenarchiv

 
10.06.2011Martin Schröder

Martin Schröder erhält GIRA Best Paper Award

Für seinen Artikel "Ungewissheit als Grenze von Interessenbargaining in industriellen Beziehungen" (Industrielle Beziehungen 17, 2010) wurde Martin Schröder mit dem GIRA Best Paper Award 2009/2010 ausgezeichnet. Die German Industrial Relations Association vergibt den mit 1.500 Euro dotierten Preis an Nachwuchswissenschaftler für die Veröffentlichung eines Aufsatzes zum Themenkomplex industrielle Beziehungen/Arbeitsbeziehungen in einer referierten Zeitschrift. Die Preisverleihung findet im Rahmen der GIRA-Jahrestagung im Oktober in Düsseldorf statt. Martin Schröder ist seit 2006 Wissenschaftler am MPIfG und untersucht die Bedeutung von Moral für wirtschaftliches Handeln.
 

 
Fenster schließen