Fenster schließen
 MPIfG Nachrichtenarchiv

 
09.06.2011Hristina Markova

Gäste im Sommer 2011

Paola De Vivo, Universität Neapel, war von April bis Mai Gast am MPIfG. Sie arbeitete an ihrem Forschungsprojekt über die Governance des Entwicklungsprozesses in Süditalien.  
Hristina Markova, Doktorandin an der Universität Heidelberg, ist von Mai bis Juli Gast am MPIfG. Für ihre Dissertation untersucht sie die Möglichkeiten eines Paradigmenwechsels in der deutschen Hochschulpolitik.  
Margaret Weir, Professor of Sociology and Political Science an der University of California, Berkeley, ist von Mai bis Juli Gast am MPIfG. Schwerpunkte ihrer aktuellen Forschung sind Sozialreformen in den USA.  
Etienne Cognard, Wissenschaftler an der Ecole normale supérieure de Lyon, ist von Mai bis August Gast am MPIfG. Er untersucht die Finanzierung des sektoralen Neokorporatismus aus Sicht der Arbeitgeber.  
Harrison Grafos, Doktorand an der University of Pittsburgh, ist von April bis August Gast am MPIfG. Er arbeitet an seiner Dissertation zum Thema Privatisierung und Reform des Postsektors in Frankreich und Deutschland.  
Alexander Reisenbichler von der George Washington University ist von Juni bis August Gast am MPIfG. Er untersucht die Robustheit des deutschen Arbeitsmarkts während und nach der Finanzkrise.  
Matthias Thiemann Doktorand an der Columbia University, New York, ist von Mai bis September Gast am MPIfG. Er untersucht die Entwicklung der Finanzdienstleistungssektoren im Hinblick auf staatliche Regulierung und Innovation.
 

 
Fenster schließen