Fenster schließen
 MPIfG Nachrichtenarchiv

 
10.03.2009

Journalist in Residence Fellowships 2009 vergeben

Im Rahmen des im Jahr 2005 eingerichteten Journalist in Residence Programms wurden für 2009 erneut Stipendien vergeben. Am MPIfG werden vier Journalisten Gastaufenthalte von zwei Wochen bis drei Monaten verbringen: Stefan von Borstel (Die Welt), Roman Pletter (freier Journalist, brand eins), Cornelia Schmergal (WirtschaftsWoche) und Klaus Max Smolka (Financial Times Deutschland). Während ihres Gastaufenthalts hospitieren die Journalisten in einem Forschungsprojekt oder führen eigene Recherchen durch. Darüber hinaus bieten sie Seminare für die Wissenschaftler des Instituts über Kommunikation mit den Medien an.  
Das von der VolkswagenStiftung geförderte Programm wird vom MPIfG, dem Zentrum für Sozialpolitik der Universität Bremen, dem Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung und dem Amsterdam Institute for Advanced Labour Studies getragen. Durch engen Kontakt mit Wissenschaftlern, Hospitation in Forschungsprojekten und Nutzung der Institutsressourcen soll eine qualifizierte Berichterstattung über sozialwissenschaftliche Themen gefördert werden.
 

 
Fenster schließen