Close window
  MPIfG Öffentlicher Vortrag | Public Lecture
 

Donnerstag, 10. Januar 2013 | 17 Uhr (s.t.)

Religiosität als Marktfolge und Vermarktlichung des Religiösen?

Gert Pickel, Universität Leipzig
 
Man ist sich in der sozialwissenschaftlichen Forschung zu Religion nicht einig, ob Religiosität verschwindet oder wiederkehrt. Ein Modell sieht diese Entwicklungen in Abhängigkeit von der Marktförmigkeit und dem Markterfolg von Religionen. Ist diese Prognose haltbar? Und ist dies der erste Schritt auf einer Vermarktlichung des Religiösen überhaupt? Der Vortrag versucht diese Fragen abzuwägen und Erklärungsangebote zu unterbreiten.
 
Gert Pickel ist Professor für Kirchen- und Religionssoziologie an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig. Wichtige Buchpublikationen: The Social Significance of Religion (mit Detlef Pollack und Olaf Müller, 2012), Religionssoziologie: Eine Einführung in zentrale Themenbereiche (2011), Methoden der Vergleichenden Politikwissenschaft (mit Hans-Joachim Lauth und Susanne Pickel, 2009) und Einführung in die Politische Kultur und Demokratieforschung (mit Susanne Pickel, 2006).
 

 
Close window